Archivierter Artikel vom 17.10.2019, 18:36 Uhr
Meisenheim

C-Junioren sind das Sorgenkind

Bereits am heutigen Freitag müssen die B-Junioren der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach ran. Sie treten um 19.30 Uhr beim FK Pirmasens an. Der hat drei Zähler mehr auf seinem Konto.

Mit einem Auswärtsdreier könnte das Team von Torben Scherer zum Kontrahenten aufschließen. Die beiden anderen Meisenheimer Verbandsliga-Teams freuen sich auf Heimspiele. Die A-Junioren der JSG erwarten am Samstag um 16 Uhr den SV Horchheim zum Verfolgerduell in Desloch. Der Gast reist als Vierter an. Die Meisenheimer sind dank sechs Siegen in Folge Zweite und wollen auf Erfolgskurs bleiben. Die C-Junioren sind ein wenig das Sorgenkind der Meisenheimer. Sie stecken als Vorletzte mitten im Abstiegskampf, und auch am Samstag um 12 Uhr auf dem Meisenheimer Kunstrasen wartet eine schwere Aufgabe gegen den TSV Schott Mainz (4.). olp