Koblenz/Windhagen

SV Windhagen bleibt Rheinlandligist

„Eine große Welle der Freude“, so der Vereinsvorsitzende Josef Konrads, erfasste am Sonntag kurz nach Mittag die Mitglieder, Spieler und Fans des SV Windhagen. Das Präsidium des Fußballverbands Rheinland (FVR) hatte am Vormittag in Koblenz zwar nicht einstimmig, aber „mit deutlicher Mehrheit“, wie FVR-Präsident Walter Desch auf Anfrage mitteilte, der Beschwerde des SVW stattgegeben, den Beschluss des FVR-Spielausschusses vom vergangenen Dienstag widerrufen und den als Drittletzten der Vorsaison abgestiegenen Verein wieder in die Rheinlandliga aufgenommen.

Stefan Kieffer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net