Kirn-Sulzbach

Malinka fordert Engagement

Die Fußballerinnen des SC Kirn-Sulzbach sind froh, wenn der Ball wieder rollt. Nach dreimonatiger Winterpause und langer Vorbereitungszeit geht es für sie in der Verbandsliga wieder um Punkte. Allerdings ist der FV Dudenhofen, bei dem die Kirn-Sulzbacherinnen am Samstag um 17 Uhr zu Gast sind, kein Leichtgewicht.

Der Kontrahent liegt auf dem dritten Platz, hat fünf Punkte mehr auf der Habenseite als der SCK. „Dudenhofen hat viele gute Einzelspielerinnen in seinen Reihen und ist sicherlich der Favorit. Aber wenn wir eine gute, engagierte Leistung zeigen, können wir was mitnehmen“, sagt SCK-Trainer Michael Malinka. So wie in der Vorsaison, als sein Team nach einem Rückstand noch einen Zähler holte. Ob die angeschlagenen Darleen Walloch, Marie Laubensdörfer und Christin Schäfer auflaufen können, wird sich kurzfristig entscheiden. tip