Bad Neuenahr

Beim SC 13 Bad Neuenahr hat's gekracht – und nun geht's zum Tabellenführer – Auf 1:9-Pleite folgen Gewitter und Aussprache

Beim SC 13 Bad Neuenahr herrschte Gesprächsbedarf nach der bösen 1:9-Pleite im Rheinlandduell beim 1. FFC Montabaur und dem damit verbundenen Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest. Ein – so die Hoffnungen im Verein – reinigendes Gewitter und ein anschließender klarer 13:0-Sieg im Pokalwettbewerb gegen Kreisligist TSV Emmelshausen sollen nun die Wende zum Besseren bedeuten.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net