Neuwied

Spatenstich für Exotarium

Das neue Exotarium im Zoo Neuwied ist seit gestern offiziell im Bau. Die Heimat für Amphibien, Reptilien und anderen Arten soll Mitte April 2011 fertig sein, und zwar pünktlich zur Bundesgartenschau in Koblenz.

Neuwied – Das neue Exotarium im Zoo Neuwied ist seit gestern offiziell im Bau.

Die Heimat für Amphibien, Reptilien und anderen Arten soll Mitte April 2011 fertig sein, und zwar pünktlich zur Bundesgartenschau in Koblenz.

die Kosten betragen 1,4 Millionen Euro, das Land Rheinland-Pfalz übernimmt davon etwa 80 Prozent. Den Rest steuert der Förderverein des Zoos Neuwied bei. Das neue Exotarium hat eine Schaufläche zwischen 400 und 500 Quadratmetern.