40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » So kaputt sind die Bahnbrücken im Land
  • Aus unserem Archiv
    Rheinland-Pfalz

    So kaputt sind die Bahnbrücken im Land

    113 Eisenbahnbrücken in Rheinland-Pfalz sind so marode, dass es sich nicht mehr lohnt, sie zu reparieren. Das teilt die Deutsche Bahn auf Anfrage mit und bestätigt damit das Ergebnis mehrerer Kleiner Anfragen der Grünen im Bundestag. Das bedeutet, dass 6 Prozent der insgesamt 1870 Bahnbrücken im Land eigentlich abgerissen und neu gebaut werden müssten. Mit diesem Wert liegt Rheinland-Pfalz über dem Bundesdurchschnitt von etwa 5 Prozent. Zum Vergleich: Im Nachbarland Hessen sind es weniger als 4 Prozent. Besonders kritisch ist die Lage in Brandenburg, wo 9 Prozent der Brücken nicht mehr zu sanieren sind.

    Viele der Brücken sind mehr als 100 Jahre alt und ihr schlechter Zustand schon seit 2014 bekannt. 15 hat die Bahn in Rheinland-Pfalz nach eigenen Angaben allein in diesem Jahr deshalb erneuert und zum Teil bereits freigegeben.

    Allerdings rutschen auch immer wieder Brücken neu in die bahneigene Zustandskategorie 4, wonach eine wirtschaftliche Instandsetzung nicht mehr möglich ist. In den vergangenen zwei Jahren ist das allein im rheinland-pfälzischen Teil des Mittelrheintals, einer der meistbefahrenen Bahnstrecken Deutschlands, mit vier Querungen passiert. Darunter sind den Angaben zufolge auch Teile der Horchheimer Brücke, die in Koblenz über den Rhein führt. In der Landeshauptstadt Mainz ist eine Brücke – die Unterführung am Mainzer Hauptbahnhof – neu in die schlechteste Kategorie 4 gerutscht.

    Zu wenige Investitionen?

    Die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (Grüne), die zugleich stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestages ist, sieht die Bundesregierung in der Pflicht: „Die Große Koalition macht entschieden zu wenig, um unsere Bahninfrastruktur in Schuss zu halten“, sagt sie. Nach Darstellung der Grünen hinkt der Bund dem Sanierungsbedarf hinterher. „Bei einer angenommenen realistischen Lebensdauer der bundesweit rund 25.700 Bahnbrücken von rund 100 Jahren wäre eine Erneuerung von 257 Brücken jedes Jahr notwendig, um eine dauerhaft gute Infrastruktur im Bahnnetz vorzuhalten“, rechnet Rößner in einer Mitteilung vor. Tatsächlich seien seit dem Amtsantritt der Großen Koalition jährlich gerade einmal 115 Bahnbrücken erneuert. Auch der Interessenvertretung „Allianz pro Schiene“ zufolge tun Bundesregierung und Bahn zu wenig, um das Schienennetz in Deutschland instand zu halten. Laut dem Bündnis, das sich für einen höheren Marktanteil des Schienenverkehrs im Güter- und Personenverkehr einsetzt, fließen in Deutschland jährlich nur 64 Euro pro Einwohner in die Schiene. Damit liegt die Bundesrepublik in Europa auf dem drittletzten Platz, nur noch gefolgt von Spanien und Frankreich. Die Niederlande investieren 133 Euro pro Einwohner – mehr als das Doppelte. In der Schweiz werden 378 Euro pro Kopf in die Bahninfrastruktur gesteckt.

    Mehr als 100 Eisenbahnbrücken in Rheinland-Pfalz sind so marode, dass es sich nicht mehr lohnt, sie zu sanieren. Das geht aus mehreren Kleinen Anfragen der Grünen hervor. Dazu zählen den Angaben zufolge auch Teile der Horchheimer Brücke, die in Koblenz über den Rhein führt.  Foto: RZ-Archiv
    Mehr als 100 Eisenbahnbrücken in Rheinland-Pfalz sind so marode, dass es sich nicht mehr lohnt, sie zu sanieren. Das geht aus mehreren Kleinen Anfragen der Grünen hervor. Dazu zählen den Angaben zufolge auch Teile der Horchheimer Brücke, die in Koblenz über den Rhein führt.
    Foto: RZ-Archiv

    Die Bahn selbst sieht sich indes „auf einem guten Weg“: Seit 2015 und noch bis 2019 läuft ein großes Investitionsprogramm. Für rund 28 Milliarden Euro sollen bundesweit unter anderem 17.000 Kilometer Schiene, 8700 Weichen und 875 Brücken erneuert werden. Rund 1 Milliarde Euro davon geht nach Rheinland-Pfalz.

    Grüne fordern mehr Kapazitäten

    Den Grünen geht das nicht weit genug. „Was wir in der nächsten Wahlperiode brauchen, sind mehr finanzielle Mittel und deutlich mehr Planungskapazitäten für das Bahnnetz“, fordert Rößner. Das Geld dafür sei da, es müsse nur entsprechend umgelenkt werden. Statt neue Verkehrsprojekte zu planen, gelte es, die bestehende Infrastruktur zu erhalten. „Wenn die Bahn pünktlicher fahren und zu einem zuverlässigen Verkehrsmittel für die Fahrgäste werden soll, müssen wir an die marode Infrastruktur ran“, findet Rößner.

    In einer Grafik können Sie nachsehen, welche Brücken in Ihrer Region besonders baufällig sind: ku-rz.de/bahn17

    Von unserer Redakteurin Angela Kauer-Schöneich

    Komplett marode – und trotzdem sicher?

    Mehr als 100 Bahnbrücken in Rheinland-Pfalz sind so kaputt, dass sie nicht mehr saniert werden können, sondern neu gebaut werden müssen. Trotzdem fahren weiter Züge darüber. Wie kann das sein? Aus Sicht der Bahn bedeutet marode nicht zwangsläufig einsturzgefährdet.

    „Eisenbahnbrücken haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 122 Jahren. Dabei wird jede Brücke stets einer Kategorie von 1 bis 4 zugeordnet, die ihren Zustand möglichst zutreffend beschreibt. Die Einordnung einer Brücke in die Zustandskategorie 4 besagt, dass eine wirtschaftliche Instandsetzung nicht mehr gegeben ist“, erläutert eine Sprecherin auf Anfrage. Zwar habe die Bahn dann einen eindeutigen Erneuerungsbedarf festgestellt. „Aber auch dann haben wir einen Handlungsspielraum von 15 bis 20 Jahren“, sagt die Sprecherin. Das Eisenbahnbundesamt überwache die Sicherheit der Brückenbauwerke. „Wenn das geringste Risiko bestünde, würde die Brücke sofort für den Bahnverkehr gesperrt.“ Sämtliche Eisenbahnbrücken würden zudem alle drei Jahre inspiziert und einmal im Jahr bei einer Begehung in Augenschein genommen. ank

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    9°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!