Rheinland-Pfalz

Pilze sammeln – nicht Wald räubern: Forstleute und Polizei kontrollieren Mengen

Die Pilzsaison hat begonnen und im tiefen Wald geht es rund: Nicht nur vereinzelte Sammler auf der Suche nach ein paar Pilzen fürs Mittagessen ziehen in die Natur, ganze Gruppen schlagen sich in die Büsche und räubern zum Weiterverkauf, warnen Forstleute und Polizei.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net