Hundsangen

Mann hat beinahe Schulkind überfahren und ist geflüchtet

Ein unbekannter Autofahrer hat in Hundsangen im Westerwald beinahe ein Schulkind überfahren. Jetzt fahndet die Polizei nach ihm.

Das neunjährige Mädchen konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. Dabei stürzte das Kind und verletzte sich. Nach Angaben der Polizei war der Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit durch die Mittelstraße gebraust, kümmerte sich nicht um das Unfallopfer und brauste davon. Bei dem Pkw soll es sich um einen dunklen Kleinwagen mit Westerwälder Kennzeichen gehandelt haben. Der Vorfall ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen gegen 7.15 Uhr.