40.000

Rheinland-PfalzLese: Turbo-Ernte in den Weinbergen

Ungewöhnlich früh haben die meisten Winzer in Deutschland ihre Traubenernte abgeschlossen. Nicht ganz freiwillig: Der viele Regen und die schwüle Witterung machten die Trauben extrem anfällig für Fäulnis. Ein einheitliches Fazit für den Jahrgang 2014 ist schwer zu ziehen – Fäulnis- und Schädlingsbefall sind nicht nur regional, sondern sogar von Lage zu Lage sehr unterschiedlich.

Menge normal - Qualität muss sich noch beweisen

Insgesamt äußert sich das Deutsche Weininstitut (DWI) über die Qualitäten zufrieden. Die bundesweite Erntemenge wird mit 9,2 Millionen Hektoliter Most sogar leicht über ...

Lesezeit für diesen Artikel (533 Wörter): 2 Minuten, 19 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

9°C - 11°C
Samstag

8°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!