Archivierter Artikel vom 28.02.2020, 16:41 Uhr
Linz

Jecke Spende an die Palliativstation

Wie bereits in den vielen Jahren zuvor konnte sich auch in diesem Jahr die Palliativstation über eine großzügige Spende der Firma EDEKA Rudolphi freuen.

Foto: Verbundkrankenhaus Linz-Remagen

Allerdings hatte die Überbringung in diesem Jahr etwas ganz Besonderes. Herr Rudolphi kam mit einer Abordnung der Karnevalsgesellschaft Ahrweiler, deren Prinz er für diese Session ist. „Einmol Prinz zo sin“, Mathias I., darüber und auch über die Spende der durch Waffelverkauf zusammengekommenen 800 Euro, der Auszubildenden der Firma Rudolphi, freute sich das Team der Palliativstation sehr. Maria Kuhn und Regina Ruhs bedankten sich im Namen der Patienten und des Teams und wünschten allen eine wunderbare Karnevalswoche mit einem unvergesslichen Karnevalsumzug in Ahrweiler.