Archivierter Artikel vom 29.01.2019, 13:21 Uhr
Neuwied

Gemeinsames Kochen regt zu politischen Gesprächen an

Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen hatte zu einem gemeinsamen Kochabend in die Lehrküche der Volkshochschule (VHS) eingeladen.

Das Foto zeigt Mitglieder des Ortsverbandes mit Gästen.
Das Foto zeigt Mitglieder des Ortsverbandes mit Gästen.
Foto: Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen Neuwied

Mitglieder und Gäste setzten sich in lockerer Runde zusammen und sprachen über Politik. Vertreter der Fraktion und des Vorstandes stellten sich den Fragen der Gäste, die die Verhältnisse in der Stadt als auch die Situation im Land und im Bund betrafen.

Danach wurden vier Gruppen gebildet, die jeweils ein vegetarisches Gericht zubereiteten. Als Zutaten wurden Produkte aus biologischer und regionaler Erzeugung verwendet. Das gemeinsame Kochen machte allen viel Spaß und es schmeckte nachher allen „Köchen“ beim gemeinsamen Verzehren der Speisen sehr gut. Da es ein sehr gelungener Abend war, wollen die Grünen in diesem Jahr wieder zu einem Kochabend einladen, denn politische Gespräche und Kochen, „Kopf und Bauch“, passen sehr gut zusammen.