Archivierter Artikel vom 09.03.2018, 11:11 Uhr
Rheinbreitbach

Förderverein St. Florian unterstützt die Feuerwehr Rheinbreitbach

Mit den Investitionen ist die Feuerwehr Rheinbreitbach noch besser in der Lage, den ständig wachsenden Herausforderungen der heutigen Zeit nachzukommen.

Neben diversen Veranstaltungen des Löschzugs, die der Verein durch seine finanziellen Mittel unterstützt hat, wurden auch wieder zahlreiche Anschaffungen getätigt.

So wurden unter anderem im ablaufenden Jahr zwei Navigationsgeräte, drei Mobiltelefone inklusive Halterung für die Einsatzfahrzeuge, zwei neue Handlampen, ein Spineboard (Rettungsbrett) und eine Schleifkorbtrage für die Rettung von verletzten Personen angeschafft. Weiterhin sind zwei Multifunktionswannen zum Auffangen von Flüssigkeiten, eine Umlenkrolle als Ergänzung zur Seilwinde sowie ein mobiler Rauchverschluss für den Einsatz in verqualmten Räumen zur Verfügung gestellt worden.

Auch wurde die Renovierung und Modernisierung des Schulungsraums finanziert. Umgesetzt hat dies die Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Rheinbreitbach.

Mit den Investitionen ist die Feuerwehr Rheinbreitbach noch besser in der Lage, den ständig wachsenden Herausforderungen der heutigen Zeit nachzukommen.

Diese Anschaffungen konnten natürlich nur dank der Einnahmen aus dem VG-Feuerwehrtag, den Spenden bei der Haussammlung, den Beiträgen der fördernden Mitglieder und der Unterstützung der Rheinbreitbacher Gewerbetriebe ermöglicht werden.

Der Löschzug Rheinbreitbach und der Förderverein St. Florian danken allen Spendern für ihre finanzielle Unterstützung bei der Realisierung der Projekte.

Wenn Sie die Arbeit des Fördervereins unterstützen oder aktiv bei der Feuerwehr Rheinbreitbach mitarbeiten möchten, können Sie sich gerne unter www.feuerwehr-rheinbreitbach.de informieren, oder Sie sprechen den Verein direkt an.