Archivierter Artikel vom 03.01.2022, 12:25 Uhr
Linz

Besser online feiern als gar nicht

Die schöne Weihnachtsfeier des Linzer Männergesangvereins war geplant und arrangiert, doch da stand Corona vor der Tür.

Das Foto zeigt  die Teilnehmer des Linzer Männergesangvereins bei der virtuellen Weihnachtsfeier.
Das Foto zeigt die Teilnehmer des Linzer Männergesangvereins bei der virtuellen Weihnachtsfeier.
Foto: Roland Thees

„Ich will hier rein und auch zu dir.“ „Nix da“, sagte sich der Vorstand, die Tür bleibt zu, Gesundheit und die Regeln wollen es so, somit gab es eine Umstellung auf ein virtuelles Beisammensein. Eine große live-Überraschung gab es trotzdem, jedes Mitglied des Linzer Männergesangvereins fand kurz vor Beginn ab 19.30 Uhr eine Präsenttüte vor seiner Haustür. Eine logistische Meisterleistung, das war mehr als unerwartet und eine große Freude für alle Teilnehmer. Mehr als zwei Stunden dauerte der Online-Termin. Es gab viel zu erzählen, mehrere Sänger hatten musikalische oder textliche Einlagen vorbereitet, welche mit großer Begeisterung vernommen wurden. Das Jahr 2022 wird spannend für die mehr als 30 aktiven Sänger – der MGV ist der älteste Laienchor in Rheinland-Pfalz und wird sein 200-jähriges Jubiläum gebührend feiern wollen. Negativ getestet zu sein ist das neue Positiv, die Mitglieder des MGV freuen sich auf ein abwechslungsreiches Jahr.