Archivierter Artikel vom 06.12.2019, 11:49 Uhr
Michelbach

Weihnachtsbaumschmücken in Michelbach

Inzwischen schon zum vierten Mal wurde in Michelbach vor dem ersten Advent der Weihnachtsbaum auf dem Spielplatz geschmückt. Somit kann man inzwischen schon fast von einer Tradition sprechen.

Lesezeit: 1 Minuten
Foto: privat

War dies in der Vergangenheit noch immer eine Aktion, bei der eine relativ kleine Schar an Helfern und Zuschauern dabei war, so war es in diesem Jahr doch schon eine recht große Anzahl von Besuchern. Etwa 80 Personen waren anwesend, um den Weihnachtsbaum aufzustellen, zu schmücken und einen schönen Nachmittag zu verbringen. Auch die Kinder waren recht intensiv dabei und in ihrem Eifer kaum zu bremsen.

Zur Stärkung gab es selbstgebackenen Kuchen und Weihnachtsplätzchen sowie Würstchen vom Grill. Es gab Kinderpunsch, Kakao, kalte Getränke und Eierlikör. Selbstverständlich durfte der obligatorische Glühwein nicht fehlen. Das Wetter spielte auch mit. Somit wurde es ein gelungener Nachmittag, wo sich Alt und Jung trafen und noch bis zum Einbruch der Dunkelheit beisammen blieben. Der Nikolaus hatte natürlich für die vielen kleinen Helfer Geschenke am Weihnachtsbaum deponiert, die nach dem Schmücken an die Kinder verteilt wurden und für leuchtende Augen sorgten. Dadurch wurde der Tag dann auch wunderschön abgerundet.

Ein besonderes Dankeschön der beiden Beigeordneten Alex Schleiden und Torsten Klein geht an dieser Stelle an die Spenderin des Weihnachtsbaums. Dank auch an eine weitere Spenderin des Baumschmucks sowie die Spender der Kuchen und Plätzchen. Weitere Fotos der Veranstaltung sind auf der Homepage http://www.michelbach-westerwald.de eingestellt.