Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 13:16 Uhr
Altenkirchen

„Power of Tower“ und Co. stärken den Gemeinschaftssinn

Mit den fünften Klassen zum Teamtraining ins CampWest.

Die Schüler der Klassen 5 der August-Sander-Schule Altenkirchen waren kurz nach Beginn des neuen Schuljahres zum besseren Kennenlernen und zum Teamtraining ihrer Klasse im CampWest in Wölmersen.

Begleitet wurden sie von den jeweiligen Klassenlehrern sowie den zwei Schulsozialarbeiterinnen der August-Sander-Schule, Petra Eul-Orthen und Uta Löw.

Frau Eul-Orthen und Frau Löw hatten ein umfangreiches Programm ausgearbeitet. Der spannende, aber auch anstrengende Tag startete mit „Kennenlern-Übungen“. Im Laufe des Tages schlossen sich weitere Übungen zu den Schwerpunktthemen Vertrauensbildung, Teamfähigkeit und Kommunikation an. Immer wieder wurden Pausen gemacht, in denen die Kinder das weitläufige Gelände des CampWest erkunden konnten.

Neben den vielen Übungen war die gemeinsame Übernachtung in Holzhäusern ein weiterer Höhepunkt für die Schüler der August-Sander-Schule.

Zum Abschluss waren sich alle Teilnehmer einig, dass der Teamtag wichtige Anstöße gegeben hat, als Klasse zusammen zu halten und direkt mit einer guten Klassenatmosphäre ins neue Schuljahr zu starten.