Archivierter Artikel vom 11.09.2018, 13:55 Uhr
Koblenz

Vierter und letzter Durchgang in F3B-E erfolgreich beendet

Bei den Vereinsmeisterschaft des MFG-Koblenz auf dem Modellflugplatz in Rübenach siegte Stefan Wintgen mit 2988 Punkten.

F3B-E Team der MFG-Koblenz.
F3B-E Team der MFG-Koblenz.
Foto: MFG-Koblenz

Am letzten Wochenende wurde auf dem Modellflugplatz in Koblenz-Rübenach der 4. und letzte Durchgang der Vereinsmeisterschaft in der Kategorie F3B-E ausgetragen. Geflogen wurde nach einer fest vorgegebenen Zeit von 200 Sekunden und einer zielgenauen Landung. Jeder noch so kleine Fehler wurde mit Strafpunkten versehen.

Die Wetterbedingungen zeichneten sich anfangs äußerst schwierig aus. Stetig wechselnde Winde erschwerten unter anderem die genaue Landeeinteilung der geplanten Flugbahn. Dies führte dazu, dass bis zum letzten Wertungsdurchgang noch nicht feststand, wer unter den ersten drei besten Piloten 2018 ist.

In der Vereinsmeisterschaft wurden von den Piloten an vier Austragungstagen insgesamt 20 Wertungsflüge absolviert. In der Gesamtwertung siegte Stefan Wintgen mit 2988 Punkten dicht gefolgt von Stefan Rutschmann (2986 Punkte) und Constantin Jaekel (2981 Punkte).