Archivierter Artikel vom 27.11.2020, 16:17 Uhr
Kettig

Syna spendet an den Förderverein für die Förder- und Wohnstätten Kettig

Wie aus heiterem Himmel meldete sich von der Süwag-Netztochter, der Syna, der Kommunalmanager Christian Weber beim Förderverein für die Förder- und Wohnstätten Kettig, um eine Spende anzukündigen.

Das Foto zeigt die Scheckübergabe an den Vorsitzenden des Fördervereins, Peter Moskopp, die Geschäftsführerin der FWS, Iris Schubert sowie den Vorsitzenden des Bewohnerbeirates, Sven Kairies.
Das Foto zeigt die Scheckübergabe an den Vorsitzenden des Fördervereins, Peter Moskopp, die Geschäftsführerin der FWS, Iris Schubert sowie den Vorsitzenden des Bewohnerbeirates, Sven Kairies.

Die Syna stellt jedes Jahr Spenden an gemeinnützige Vereine oder Organisationen zur Verfügung. In diesem Jahr ist bei der Vergabe der Spende in Höhe von 450 Euro die Idee entstanden, das Geld dem Förderverein zu Gute kommen zu lassen. Der Betrag wird zu 100 Prozent den Klienten der Förder- und Wohnstätten (FWS) für Ausflüge, Anschaffungen oder ähnliches, was sonst nicht zu finanzieren wäre, zur Verfügung gestellt. Dafür ein herzliches Dankeschön!