Archivierter Artikel vom 08.03.2018, 12:59 Uhr
Koblenz

Ski-Kursfahrt: Ein Höhepunkt des Schullebens

Die Neuntklässler der Albert Schweitzer Realschule plus Koblenz erlebten sportliche Tage im Schnee.

Foto: Albert Schweitzer Realschule plus Koblenz

Im Rahmen des schuleigenen Wahlpflichtfachs „Sport und Gesundheit“ der Albert Schweitzer Realschule plus Koblenz ging es für die Schüler der 9. Klassen jetzt an den Millstätter See ins Skigebiet Geldeck. Die Fahrt, begleitet von den Sportlehrern Sigrid Meuer und Mike Staudt, war für viele der Mitreisenden der Höhepunkt ihres Schullebens.

Erwartungsvoll ging es für die Schüler mit dem Bus Richtung Kärntner Alpen, wo die Skianfänger während der neuntägigen Kursfahrt das Skifahren erlernten. Am Ende des Kurses waren alle in der Lage jede dort vorhandene Piste im Skigebiet zu befahren. Doch so ein Tag in der Ferne ist lang, und so standen neben dem Erlernen des Skifahrens weitere Aktivitäten, wie Klettern, Tennis und Schwimmen auf dem Programm. Daneben kam auch die Theorie des Schneesports nicht zu kurz, und auch Hausaufgaben gehörten zum abendlichen Programm.

Schulleiterin Anne Sattler dankte den beiden Sportkollegen für die Durchführung dieser erstmalig stattfindenden Kursfahrt und freute sich, dass alle wieder heil zurückgekommen waren.