Archivierter Artikel vom 10.07.2019, 09:01 Uhr
Koblenz

Partnerstadt Varaždin war bei „Kunstreich“ dabei

Fünf Schülerinnen der Berufsmittelschule Varaždin begleitet von zwei Lehrerinnen nahmen kürzlich an der Veranstaltung Kunstreich auf dem Fort Konstantin teil.

Die Jugendlichen aus Varaždin, der kroatischen Partnerstadt von Koblenz, waren eingeladen an Kursen in verschiedenen Disziplinen der Bildenden Kunst teilzunehmen. Das Thema der Kurse war in diesem Jahr „Faktor Heimat – gestern, heute, morgen“. Die Teilnehmerinnen nahmen an den Kursen Holzarbeit und Zeichnung unter Anleitung von professionellen Künstlern und Pädagogen aus Koblenz teil.

Für die jungen Künstlerinnen war es eine einmalige Erfahrung, weil sie die Möglichkeit hatten, in Techniken zu arbeiten, die sie noch nicht kannten. Sie konnten auch junge Künstler aus Koblenz und Region treffen, sich austauschen und ihr Wissen und ihre Perspektiven erweitern. Die Jugend Kunstwerkstatt Koblenz (Jukuwe) als Organisatorin vom SommerKunstCamp Kunstreich hat in der 13. Auflage wieder eine Veranstaltung mit interessanten Kursen unter der Anleitung von hochkarätigen professionellen Künstlern angeboten. Neben der entspannten Camping-Atmosphäre auf dem Fort, einer vorzüglichen Verköstigung und Abendkonzerten konnten die Jugendlichen aus Varaždin und Koblenz erleben, wie wichtig die Freundschaftsbande zwischen den Partnerstädten sind.