Archivierter Artikel vom 12.06.2019, 12:04 Uhr
Koblenz

DRK Blutspende und Stammzellen-Typisierung bei Amazon Koblenz

Es war die erste Blutspende-Aktion bei Amazon in Koblenz. 62 Mitarbeiter nahmen am 6. Juni an der gemeinsam mit dem DRK ins Leben gerufenen Aktion teil und spendeten Blut.

Lesezeit: 1 Minuten
Das Foto zeigt (von links) Silke Schmitz, Lars Fischer, Gesundheitskoordiatorin Amazon Koblenz Myriam Roussel, stv. Standortleitung Amazon Koblenz Rogier Thijs  und Mitarbeiter des DRK Blutspendedienstes West.
Das Foto zeigt (von links) Silke Schmitz, Lars Fischer, Gesundheitskoordiatorin Amazon Koblenz Myriam Roussel, stv. Standortleitung Amazon Koblenz Rogier Thijs und Mitarbeiter des DRK Blutspendedienstes West.
Foto: DRK-Blutspendedienst West

Täglich werden in Deutschland rund 15.000 Blutspenden benötigt. Die sechs DRK-Blutspendedienste in Deutschland sorgen für eine sichere und gesicherte Versorgung mit Blut sowie Blutpräparaten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. „Blutspender sind ganz besondere Menschen, denn sie übernehmen mit ihrer Blutspende gesellschaftliches Engagement und damit Verantwortung. Ihnen gilt unser ganz besonderer Dank – Tag für Tag“, sagt Lars Fischer vom DRK Blutspendedienst West. Immer öfter organisiert das DRK Blutspendetermine in Städten, Schulen, Universitäten, auf Veranstaltungen oder gar bei Unternehmen, wie nun bei Amazon in Koblenz.

In Koblenz leitet Silke Schmitz das Gesundheitsmanagement: „Normalerweise kümmere ich mich mit meinem Team um die Angebote rund um die Gesundheit für unsere Mitarbeiter. Eine Blutspende kann aber für jeden einzelnen wichtig werden.“ Deshalb ist es für die Gesundheitsmanagerin wichtig, auch als Arbeitgeber für das Thema zu sensibilisieren. „Und das Interesse zu helfen ist groß bei unseren Mitarbeitern“, sagt Silke Schmitz, die stolz ist, dass der Standort neben der Blutspende-Aktion gleichzeitig auch eine Typisierungs-Aktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ins Leben gerufen hat.

Rund 42.000 Blutspendetermine bieten die DRK Blutspendedienste jährlich flächendeckend in Deutschland an. Nur durch diesen immensen Aufwand und die Gewinnung neuer Spender lässt sich die sichere Versorgung aller Patienten in jeder Region mit passgenauen Blutpräparaten auch in den kommenden Jahrzehnten gewährleistet. Die zahlreichen Amazon Blutspender sind froh, diesbezüglich einen kleinen Anteil geleistet zu haben.