Archivierter Artikel vom 13.10.2021, 13:31 Uhr
Vallendar

Aktion Saubere Landschaft in der Verbandsgemeinde Vallendar

Auch der „Dreckwegtag“ 2021 war trotz Hygiene- und Abstandsregelung wieder ein voller Erfolg. Die ehrenamtliche Reinigungsaktion fand mit zahlreichen Gruppen statt.

Nach dem Aufruf der Verwaltung hatten sich folgende Vereine, Schulen und Kindergärten angemeldet:

  • Evangelische Kita Mallendarer Berg
  • Karl H. Kirch, Wegepate Städtischer Wanderweg 2
  • Kita Haus für Kinder Vallendar
  • Hort der Kita Haus für Kinder Vallendar
  • Ratsmitglieder der Ortsgemeinde Niederwerth
  • Peter-Friedhofen-Grundschule Weitersburg
  • Yachtclub Vallendar
  • Musikverein Niederwerth 1922
  • Grundschule Vallendar
  • Möhnenverein Fidele Frauen 1952
  • Umwelt AG der Schönstätter Marienschule
  • Katholische Kita St. Peter und Paul, Urbar
  • Grundschule Urbar
  • Kath. Kita Pusteblume Weitersburg
  • Grundschule Niederwerth
  • Verkehrsverein Vallendar (VVV)

Durch die Verbandsgemeindeverwaltung Vallendar wurden die Gruppen mit Müllsäcken und Einmalhandschuhen sowie einer Entsorgungsmöglichkeit unterstützt. Als kleines Dankeschön gibt es für alle Gruppen eine Urkunde zur Erinnerung. Zusätzlich hat die Kreisverwaltung einen Verpflegungszuschuss in Aussicht gestellt, der über die VGV Vallendar beantragt werden kann.

Unmengen an weggeworfenen Verpackungen, Flaschen, Eimer und Zigarettenkippen wurden von den vielen ehrenamtlichen Helfern gefunden. Gesammelt wurde unter anderem am Rheinufer, im Wambachtal, am Platz der Deutschen Einheit, an der Nord- und Südspitze von Niederwerth, am Städtischen Wanderweg 2, am Panoramaweg und rund um verschiedene Schul-, Sport- und Kindergartengelände.

Es wäre erfreulich, wenn sich auch im nächsten Jahr zahlreiche Gruppen an den „Dreckwecktagen“ beteiligen. Die Aktion „Saubere Landschaft“ findet dann wie gewohnt wieder im Frühjahr statt.