Rheinland-Pfalz

Parteinahme? AfD legt sich mit Landtagspräsident Hering an

Die rheinland-pfälzische AfD wirft Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) Parteinahme vor, obwohl er eigentlich zur politischen Neutralität verpflichtet ist. Der Sozialdemokrat hatte die kleine Oppositionspartei im Gespräch mit der „Allgemeinen Zeitung“ „richtig gefährlich“ genannt. Auch wenn Hering dies als seine persönliche Meinung bezeichnete, will die AfD den Ausspruch im Ältestenrat des Landtags auf die Tagesordnung bringen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net