40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oberbürgermeister Wolfgang Treis ist erleichert: ADD sagt Ja zum Mayener Etat
  • Aus unserem Archiv
    Mayen

    Oberbürgermeister Wolfgang Treis ist erleichert: ADD sagt Ja zum Mayener Etat

    Mayens Oberbürgermeister Wolfgang Treis hat die im August verhängte Haushaltssperre wieder aufgehoben. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt hervor. Möglich wurde dieser Schritt, weil die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier den Nachtragshaushalt der Stadt Mayen genehmigt hat, den der Stadtrat Anfang Oktober beschlossen hatte.

    Die ADD hatte die Haushaltssperre zunächst angeordnet, weil Mayen eine im April geforderte Verbesserung des Haushalts um 400 000 Euro nicht umgesetzt hatte. Zugleich hatte die ADD die Teilnahme der Stadt am Kommunalen Entschuldungsfonds ausgesetzt. Mit dem Nachtragshaushalt haben Rat und Verwaltung auf diese Entscheidungen reagiert.

    "Ich bin erleichtert", sagte OB Treis, "dass nunmehr die ADD den Weg zur Aufhebung der Haushaltssperre eröffnet hat. Darüber hinaus bin ich zuversichtlich, dass es der ADD nunmehr möglich ist, unseren Antrag auf Auszahlung der Zuweisung aus dem Kommunalen Entschuldungsfonds positiv zu bescheiden."

    lokal unzugeordnet
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!