40.000
Aus unserem Archiv

Sturz vom Schuldach: Jugendlicher schwer verletzt

Bad Marienberg. Durch ungeheuren Leichtsinn ist es am Dienstag gegen 20.20 Uhr im Bad Marienberger Schulzentrum zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 15-Jähriger schwere Verletzungen erlitt.

Bad Marienberg – Durch ungeheuren Leichtsinn ist es am Dienstag gegen 20.20 Uhr im Bad Marienberger Schulzentrum zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 15-Jähriger schwere Verletzungen erlitt.

Der Realschüler und ein 14-jähriger Kamerad (beide aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg) kletterten unberechtigter Weise auf das Dach der Realschule Plus, genauer gesagt auf den Anbau des Forums (Mensa). Dazu überwanden sie einen Zaun und eine Hecke und stiegen auf das erhöhte Podest einer Lichtkuppel. Dabei fiel der 15-jährige Jugendliche durch die Plexiglasscheibe der Lichtkuppel und stürzte knapp fünf Meter tief auf den Fliesenboden eines Abstellraums. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mittels eines Rettungshubschraubers in ein Siegener Krankenhaus gebracht. Die polizeilichen Ermittlungen zur genauen Unglücksursache dauern noch an. Nach Aussage des Bauamtsleiters der zuständigen Verbandsgemeindeverwaltung war das Dach nicht ohne weiteres zugänglich. Obendrein sei die Lichtkuppel mit einem Warnschild versehen gewesen: "Achtung Absturzgefahr! Lichtkuppeln sind nicht begehbar." elm

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.