40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Luckenbachs Mitte lädt zum Verweilen ein: Seifenbach fließt offen über den Dorfplatz
  • LuckenbachLuckenbachs Mitte lädt zum Verweilen ein: Seifenbach fließt offen über den Dorfplatz

    „Bald flanieren die Preußen durch Luckenbach“, mutmaßt der aus Hachenburg stammende rheinland-pfälzische Landtagspräsident Hendrik Hering. Denn die neu gestaltete Ortsmitte, zu deren Einweihung er ein Grußwort sprach, lädt wahrlich zu einem entspannten Bummel ein – und das nicht nur die „Preußen“, wie die Nachbarn aus den umliegenden Gemeinden des AK-Landes scherzhaft genannt werden.

    Man dürfe nicht nur den demografischen Wandel beklagen, sondern müsse die ländlichen Räume unter Einbeziehung der Bürger attraktiv und lebenswert gestalten, fuhr der Landtagspräsident fort. Genau das hat in Luckenbach ...

    Lesezeit für diesen Artikel (398 Wörter): 1 Minute, 43 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.