40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Konzert: Lobgesang erfüllt Zuhörer in der Christkönigkirche Westerburg
  • Aus unserem Archiv
    Westerburg

    Konzert: Lobgesang erfüllt Zuhörer in der Christkönigkirche Westerburg

    Unter dem Motto „Lobgesang zwischen Himmel und Erde..." erklang ein berührendes sinfonisches Chorkonzert des Vox Humana Ensembles in der Christkönigskirche Westerburg.

    Begeisterten Beifall ernteten das Vox Humana Ensemble, die Solisten und das Neue rheinische Kammerorchester für das Konzert unter dem Motto "Lobgesang zwischen Himmel und Erde...". Die musikalische Gesamtleitung hatte Dekanatskantor Christoph Rethmeier.
    Begeisterten Beifall ernteten das Vox Humana Ensemble, die Solisten und das Neue rheinische Kammerorchester für das Konzert unter dem Motto "Lobgesang zwischen Himmel und Erde...". Die musikalische Gesamtleitung hatte Dekanatskantor Christoph Rethmeier.
    Foto: Röder-Moldenhauer

    Von unserer Reporterin Angela Baumeier

    Dekanatskantor Christoph Rethmeier hatte dazu mit Julia Borchert (Sopran), Bernhard Schneider (Tenor) und Rolf A. Scheider (Bass) drei ausgezeichnete Solisten verpflichtet. Für eine professionelle, einfühlsame instrumentale Begleitung sorgte das Neue rheinischen Kammerorchester Köln in großer sinfonischer Besetzung.

    Rethmeier ist Perfektionist. Das zeigte sich nicht nur in der musikalischen Qualität des Konzerts (mit dem die hohen Erwartungen erneut erfüllt wurden, die an ein Konzert unter seiner Leitung geknüpft werden), sondern beginnt bereits bei der professionellen Gestaltung des Programmheftes und der glücklichen Hand bei der Auswahl der Stücke. Diese standen bei dem Konzert in direktem Bezug zum Sonntag „Kantate", dem Sonntag des Gotteslobes durch den Gesang und die Kirchenmusik. Eröffnet wurde das Konzert mit Charles Gounods „Cäcilienmesse", es folgte John Rutters „Requiem" und als Drittes Otto Nicolais „Kirchliche Festouvertüre" über den Choral „Ein feste Burg ist unser Gott" . Damit wurde dem Zuhörer ein Wechselbad der Gefühle zugemutet: Nach der lieblichen, strahlende Freude ausdrückenden Cäcilienmesse folgte mit Rutter der Sprung in die Befindlichkeit des modernen Menschen, den Zweifel und Verzweiflung umso inständiger bitten lassen. Basis dafür kann Glaubensstärke geben, die exemplarisch in „Eine feste Burg" hörbar wird.

    Ausdrucksstark und wandlungsfähig präsentierte sich das rund 50 Sängerinnen und Sänger zählende Vox Humana Ensemble. Die intensive Probenarbeit zahlte sich aus in einem harmonischen Klang und dynamischer Kraft. Das Ensemble hatte die Stücke deutlich verinnerlicht, folgte genau den Akzentuierungen des Dirigenten und bewies somit bei diesem Konzert, dass auch ein Laienchor so bekannte Stücke wie die Cäcilienmesse meistern kann. Eine Freude war es auch, die drei Solisten zu hören, die gut miteinander harmonierten. Besonders Julia Borchert überzeugte mit ihrer schönen, warm klingenden Sopranstimme und feinfühliger Ausdruckskraft.

    Das Vox Humana Ensemble probt freitags von 19.45 Uhr an im Westerburger Konrad-Adenauer-Gymnaisum. Weitere Informationen gibt Dekanatskantor Christoph Rethmeier, Telefon 02663/295 99 81, und stehen im Internet unter www.vox-humana-ensemble.com

    Chorkonzert zum Volkstrauertag

    Das Vox Humana Ensemble plant für Sonntag, 16. November, 18 Uhr, bereits sein nächstes Konzert in der Christkönigskirche Westerburg unter dem Motto „... Und Frieden auf Erden" mit Julia Borchert (Sopran), Margit Diefenthal (Mezzosopran), Thomas Ströckens (Tenor) und Rolf A. Scheider (Bass). Chor und Solisten werden vom Neuen Rheinischen Kammerorchester in sinfonischer Besetzung begleitet. Auf dem Programm stehen „Stabat Mater" von Gioachino Rossini, „Des Knaben Wunderhorn" von Gustav Mahler und „Requiem" von Gabriel Fauré.

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.