40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Knotenpunkt L300/L302 wird ausgebaut
  • Aus unserem Archiv
    Westerwaldkreis

    Knotenpunkt L300/L302 wird ausgebaut

    Derzeit wird der Knotenpunkt L300/L302 bei Willmenrod zwischen Guckheim und Westerburg ausgebaut. Die Arbeiten haben am Dienstag begonnen.

    Am Dienstag haben die Bauarbeiten am Knotenpunkt der L 300 und L 302 begonnen. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wird eine Linksabbiegespur angelegt. Im Herbst soll der Verkehr wieder normal fließen, bis dahin müssen Behinderungen in Kauf genommen werden.
    Am Dienstag haben die Bauarbeiten am Knotenpunkt der L 300 und L 302 begonnen. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wird eine Linksabbiegespur angelegt. Im Herbst soll der Verkehr wieder normal fließen, bis dahin müssen Behinderungen in Kauf genommen werden.
    Foto: Röder-Moldenhauer

    Von unserer Reporterin Angela Baumeier

    Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) dazu mitteilt, soll die Maßnahme im Herbst 2013 abgeschlossen sein - vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.  „Wir begrüßen es sehr, dass die Umbaumaßnahmen endlich begonnen haben und der Kreuzungsbereich zur L300 entschärft wird", freut sich Willmenrods Ortsbürgermeister Günter Weigel. Allerdings seien die Willmenröder ein wenig skeptisch, wie sich während der Baumaßnahme der Verkehr durch Willmenrod kämpfen wird.

    Der Ausbau des Knotenpunktes wurde aufgrund der unübersichtlichen Verkehrssituation und des schlechten Zustandes der Straße nötig. Insgesamt investiert das Land rund 480 000 Euro in den Ausbau. Die Gesamtstreckenlänge beläuft sich auf rund 350 Meter. 

    Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wird der komplette Anbindungsbereich im Vollausbau erneuert. Es wird eine Linksabbiegespur angelegt, und die  Gradiente (Höhenverlauf) wird abgesenkt. Daduch soll der Knotenpunkt  künftig deutlich sicherer werden.

    Aufgrund der örtlichen Randbedingungen und zur Verkürzung der Bauzeit werden die Arbeiten in Abstimmung mit den Verkehrsbehörden und der Polizei im Bereich der L302 unter Vollsperrung sowie unter halbseitiger Sperrung der L300 durchgeführt. Die Umleitung von und nach Willmenrod erfolgt über die K92.

    Für die Linien- und Schulbusse gibt es eine gesonderte Regelung, sodass die Fahrpläne weitgehend eingehalten werden können. Der Diezer Landesbetrieb bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die während der Bauarbeiten auftretenden Behinderungen um Verständnis.

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    8°C - 16°C
    Samstag

    8°C - 17°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    Montag

    8°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.