40.000
Aus unserem Archiv
Lahnstein

Adolf Weiland bleibt Chef im CDU-Bezirk

Beim Parteitag des CDU-Bezirksverbands Koblenz-Montabaur hat sich Landeschefin Julia Klöckner für eine solide Finanzpolitik starkgemacht: "Sparen ist, wenn man von dem etwas zurücklegt, was man hat", sagte Klöckner am Samstag in Lahnstein.

Von unserem Redakteur Alexander Hoffmann

Julia Klöckner sprach beim Bezirksparteitag in Lahnstein zum Thema solide Finanzen.
Julia Klöckner sprach beim Bezirksparteitag in Lahnstein zum Thema solide Finanzen.
Foto: Alexander Hoffmann

Klöckner nannte den Haushaltsentwurf von Rot-Grün im Land einen Schuldenhaushalt. Mit Blick auf die Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene sprach sie sich erneut gegen Steuererhöhungen aus: "In Zeiten der höchsten Steuereinnahmen gibt es keinen Grund dazu", sagte die stellvertretende Bundesvorsitzende der Christdemokraten.

Sie gehe davon aus, dass die neue Bundesregierung noch vor Weihnachten vereidigt wird – wenn auch das Streitthema Mindestlohn offenbar noch nicht beigelegt ist. Nachdem sich SPD und CDU in dieser Frage zuletzt angenähert hatten, zeigte sich Klöckner in Lahnstein skeptisch: "Es gibt eben regionale Unterschiede in Deutschland."

Personell ergaben sich beim Bezirksparteitag kaum Neuerungen: An der Spitze des Bezirks bleibt der Landtagsabgeordnete Adolf Weiland (Wahlkreis Mayen), seine Stellvertreter bleiben Marion Krätz und Matthias Lammert MdL. Schatzmeister ist weiterhin Erwin Rüddel MdB, der mit 97,6 Prozent das stärkste Einzelergebnis holte. Von den 15 Beisitzern sind nur Heike Krämer-Resch, Erika Breckheimer und Rupert Butsch neu dabei.

Der alte und neue Chef im CDU-Bezirk erneuerte die Forderung nach einer eigenständigen Universität in Koblenz statt der gemeinsamen mit Landau. "Wenn Landau ohne Koblenz nicht lebensfähig ist, muss man sich für Landau eine andere Lösung einfallen lassen, statt Koblenz zu schwächen", forderte Weiland.

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Sonntag

15°C - 28°C
Montag

16°C - 30°C
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

15°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.