40.000

LiebshausenMithilfe eines Hunsrücker Imkers: Autobahnpolizei verhaftet Bienenschwarm

Ungewöhnlicher Einsatz für die Autobahnpolizei Enmmelshausen auf der A61: Eine Streife bemerkte auf dem Parkplatz Struth bei Liebshausen ein herrenloses Bienenvolk, das sich an einem Begrenzungsstein versammelt hatte. Mithilfe eines Imkers aus Ravengiersburg gelang es den Beamten schließlich die Insekten fachgerecht zu "verhaften".

Als die Streifenbeamten am Montagabend gegen 16.50 Uhr den Bienenschwarm bemerkten und sahen, dass immer neue Bienen hinzukamen, informierten sie zunächst die Emmelshausener Wache. Die dortigen Polizisten nutzten den Internetsuchdienst ...

Lesezeit für diesen Artikel (260 Wörter): 1 Minute, 07 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Hunsrück-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Dienstag

-5°C - -2°C
Mittwoch

-6°C - -2°C
Donnerstag

-6°C - -3°C
Freitag

-6°C - -3°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach