40.000

MittelrheinFrust und Freude nach dem Bürgerentscheid

Das Ergebnis des Bürgerentscheids am Sonntag war eindeutig: Knapp 70 Prozent der Wähler haben dem Vorhaben eine Absage erteilt, dass die Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel zunächst ausschließlich mit der Stadt Boppard über eine freiwillige Fusion verhandeln soll. Das Ergebnis bleibt nicht ohne Folgen: Am Montag kündigte Bruno Schön an, mit sofortiger Wirkung als CDU-Fraktionsvorsitzender im Verbandsgemeinderat St. Goar-Oberwesel zurückzutreten.

Als kleiner Teil der Kommunalpolitik werde er aber keine „verbrannte Erde“ hinterlassen, sondern sein Mandat als Ratsmitglied bis zum Ende der Legislaturperiode wahrnehmen, gab Schön bekannt, der aus Oberwesel stammt ...

Lesezeit für diesen Artikel (669 Wörter): 2 Minuten, 54 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Hunsrück-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Montag

-8°C - -1°C
Dienstag

-5°C - -1°C
Mittwoch

-5°C - -2°C
Donnerstag

-7°C - -3°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach