40.000
Aus unserem Archiv

Wolfgang Kunz entscheidet sich 2011

Im Sommer 2011 will sich Puderbachs Bürgermeister Wolfgang Kunz (59) entscheiden, ob er sich um eine weitere achtjährige Legislatur bewirbt. Im Gespräch mit der RZ machte er allerdings schon jetzt deutlich, dass dies nur für den Fall gelte, dass Puderbach eigenständig bleibt.

Im Sommer 2011 will sich Puderbachs Bürgermeister Wolfgang Kunz (59) entscheiden, ob er sich um eine weitere achtjährige Legislatur bewirbt. Im Gespräch mit der RZ machte er allerdings schon jetzt deutlich, dass dies nur für den Fall gelte, dass Puderbach eigenständig bleibt.

Sollte eine Fusion mit Dierdorf für 2012 in Sicht sein – und Kunz befürwortet diese entschieden – dann stünde er nicht mehr zur Verfügung. "Eine vereinigte Verbandsgemeinde benötigte meiner Meinung nach einen ganz neuen Anfang, zumal ein alter Bürgermeister vielleicht auch dazu neigen würde, der einen Hälfte größeres Gewicht zu geben. Außerdem will ich nicht, dass Fusionsgesprächen dadurch belastet werden, dass es heißt: Der Kunz will nur Bürgermeister der großen Verbandsgemeinde werden", sagte er im Gespräch mit der RZ. In Puderbach allein hingegen habe er der Region "eine gewisse Prägung" gegeben und hier würde er gerne noch einige Projekte (Industriegebiete Dürrholz und Urbacher Wald, Neubau  Kindergarten Puderbach, Zukunftssicherung Metsä Tissue) umsetzen bzw. vollenden.

 

 

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 16°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach