40.000

NeuwiedNeuer Kripo-Chef: Thorsten Pleyer will Polizeiarbeit "Hand in Hand"

Ulf Steffenfauseweh

Seit Ende 2017 hat die Neuwieder Kriminalpolizei einen neuen Chef: Thorsten Pleyer, 35 Jahre alt und gebürtig aus Trier, hat nach dem erfolgreichen Abschluss seines Masterstudiums an der Deutschen Hochschule der Polizei die Leitung der rund 40-köpfigen Gruppe übernommen.

„Meine Wunschverwendung“, sagt er im „100-Tage-Gespräch mit der RZ“ und fügt hinzu, dass sein erster Eindruck „sehr positiv“ ist. „Ich bin sehr offen empfangen worden und habe sehr gute Gespräche ...

Lesezeit für diesen Artikel (423 Wörter): 1 Minute, 50 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach