40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Konzept: Linzer wollen Weihnachtsmarkt bis Mitternacht wiederholen
  • Aus unserem Archiv
    Linz

    Konzept: Linzer wollen Weihnachtsmarkt bis Mitternacht wiederholen

    Weihnachtsmarkt bis Mitternacht? In Linz war das möglich. Während die Stände bis Null Uhr geöffnet hatten, beteiligten sich die Fachhändler nur mäßig an dem Angebot. Die meisten schlossen ihre Läden bereits vorher.

    Lichterpracht beim Linzer Weihnachtsmarkt.
    Lichterpracht beim Linzer Weihnachtsmarkt.
    Foto: san

    Von unserer Redakteurin Nina Borowski

    Auch in diesem Jahr führen die Linzer das neue Konzept für den Weihnachtsmarkt fort (die RZ berichtete). Dazu gehörte auch erstmals der Mitternachtsweihnachtsmarkt am vergangenen Wochenende. "Es war sehr voll und vor allem das Musikprogramm kam sehr gut an", zieht Martin Flöck, der Vorsitzende der Linzer Werbegemeinschaft, Bilanz. Die Organisatoren hatten Bruce Kapusta gewinnen können. "Es ist wichtig, an einem solchen Abend einen Höhepunkt zu haben. Den hatten wir mit Kapusta musikalisch", sagt Flöck und ergänzt: "Entscheidend ist dabei auch die Atmosphäre, die transportiert wird. Dabei legen wir auch Wert auf Kleinigkeiten, wie weihnachtliche Deko."

    Angekündigt wurde, dass nicht nur die 25 Weihnachtsstände bis 24 Uhr geöffnet haben, sondern auch Linzer Fachgeschäfte. "Wir haben den Geschäften freigestellt, ob sie sich an den Öffnungszeiten beteiligen wollen, oder nicht", sagt der Vorsitzende der Werbegemeinschaft. Wie Ladenbetreiber der RZ berichteten, haben von diesem Angebot kaum Geschäftsleute Gebrauch gemacht. Einen Grund dafür kann Flöck auch nicht benennen, betont aber: "Der Weihnachtsmarkt und die Stände standen im Vordergrund." Flöck sieht den Abend dennoch als Erfolg und kann ich eine Fortsetzung und sogar eine Ausweitung vorstellen.

    Stadtchef wünscht sich mehr Unterstützung

    Stadtbürgermeister Hans Georg Faust dagegen ist enttäuscht, dass die Linzer Geschäftsleute nicht mitgezogen sind. "Bei einer solchen Aktion geht es nicht nur darum, zu verkaufen, sondern um die Atmosphäre, die vermittelt wird."

    Bereits zum zweiten Mal haben die Organisatoren den Freitag als Veranstaltungstag dazu genommen. "Hauptbesuchertage sind nach wie vor Samstag und Sonntag. Wir wollen den Freitag künftig noch besser bewerben", betont Flöck. Was den Vorsitzenden der Werbegemeinschaft besonders freut: "Es kommen nicht nur Besucher von außerhalb, sondern auch viele Linzer selbst nehmen das Angebot an."

    Die Gäste, die von außerhalb kommen, nehmen teilweise längere Anfahrten auf sich: "Es kommen Leute aus Bonn, Köln oder Koblenz zu uns, weil sie das Ambiente bei uns schätzen und den Rummel auf den großen Märkten, wie zum Beispiel in Köln nicht mögen", weiß Flöck.

    Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Neuwied
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach