40.000

NeuwiedGastspiel in Neuwied: Circus Krone setzt auf Tiger und Löwen

Christina Nover

Ganz nach dem Motto „The show must go on“, hat der Circus Krone seine Deutschlandtour nach einem Artistenunfall am vergangenen Sonntag weitergeführt (siehe Kasten). Damit steht dem Besuch des nach eigenen Worten „größten Zirkus Europas“ in Neuwied nichts mehr entgegen – bis auf Proteste aus den Reihen von Tierschützern, die sich für die Deichstadt bereits angekündigt haben. Wenn der Zirkus nämlich von Mittwoch, 6. bis Dienstag, 12. Juni, auf der Kirmeswiese in Heddesdorf sein Zelt aufschlägt, dann hat er auch wieder zahlreiche Wildtiere im Gepäck.

Als „König der Löwen“ präsentiert Martin Lacey jr. im Circus Krone die größte Raubtiershow der Welt. Im Juni gastiert der Zirkus mit seinem Programm „Evolution“ in Neuwied.Foto: Circus Krone

Der ...

Lesezeit für diesen Artikel (377 Wörter): 1 Minute, 38 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach