40.000

NeuwiedEtat 2018: Neuwied rechnet mit fast 10 Millionen Euro Minus

Ulf Steffenfauseweh

Die Wirtschaft boomt, die Zinsen sind im Keller – und Neuwied schreibt ein noch größeres Minus. Das jedenfalls sieht der Haushaltsplan für das laufende Jahr vor, den Oberbürgermeister Jan Einig (CDU) heute in den Stadtrat einbringen wird. Unter dem Strich kalkuliert die Verwaltung danach mit einem Defizit von 9,939 Millionen Euro.

Und das auch nur, weil man „realistischer“ rechnen möchte, als in der Vergangenheit, wie Einig mit dem – durch berechtigten – Hinweis auf die Differenzen zwischen Plänen und Abschlüssen in ...

Lesezeit für diesen Artikel (647 Wörter): 2 Minuten, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach