40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Hallenbad braucht teure, neue Folie
  • Aus unserem Archiv
    Idar-Oberstein

    Hallenbad braucht teure, neue Folie

    In der Stadtratssitzung am Mittwoch wurde eine CDU-Anfrage zur Situation des Hallenbades beantwortet. Rund 100 Bürger demonstrierten ihr Interesse an einem funktionierenden Hallenbad. Dieses ist seit Anfang des Monats geschlossen. Die Folie des Schwimmbeckens ist undicht. Hatte man zunächst gehofft, dass diese sich reparieren ließe, so ergaben jetzt Untersuchungen, dass dies nicht mehr möglich ist und sie ausgetauscht werden muss. Dies sei, so erklärte der Beigeordnete Friedrich Marx mit größeren Ausgaben verbunden. Rund 140 000 Euro, so erläuterte der Beigeordnete Friedrich Marx dem Rat, werde die Entfernung der alten und das Verlegen der neuen Folie kosten. Das hätten Ortstermine mit mehreren Fachfirmen im Hallenbad ergeben. Je nachdem, welche Schäden sich noch unter Folie zeigen würden, könnten noch weitere Kosten hinzukommen. Den notwenigen Zeitaufwand gab Marx vom Zeitpunkt der Entscheidung im Stadtrat an mit rund acht Wochen an, wobei drei Wochen auf Ausschreibung und Auftragsvergabe entfielen, vier Wochen für die Arbeiten und eine Woche für das Auffüllen und Beheizen des Beckens. Voraussichtlich wird für die Entscheidung, wie es mit dem Bad weitergeht, eine Sondersitzung einberufen.

    Idar-Oberstein - In der Stadtratssitzung am Mittwoch wurde eine CDU-Anfrage zur Situation des Hallenbades beantwortet. Rund 100 Bürger demonstrierten ihr Interesse an einem funktionierenden Hallenbad. Dieses ist seit Anfang des Monats geschlossen. Die Folie des Schwimmbeckens ist undicht. Hatte man zunächst gehofft, dass diese sich reparieren ließe, so ergaben jetzt Untersuchungen, dass dies nicht mehr möglich ist und sie ausgetauscht werden muss. Dies sei, so erklärte der Beigeordnete Friedrich Marx mit größeren Ausgaben verbunden. Rund 140 000 Euro, so erläuterte der Beigeordnete Friedrich Marx dem Rat, werde die Entfernung der alten und das Verlegen der neuen Folie kosten. Das hätten Ortstermine mit mehreren Fachfirmen im Hallenbad ergeben. Je nachdem, welche Schäden sich noch unter Folie zeigen würden, könnten noch weitere Kosten hinzukommen. Den notwenigen Zeitaufwand gab Marx vom Zeitpunkt der Entscheidung im Stadtrat an mit rund acht Wochen an, wobei drei Wochen auf Ausschreibung und Auftragsvergabe entfielen, vier Wochen für die Arbeiten und eine Woche für das Auffüllen und Beheizen des Beckens. Voraussichtlich wird für die Entscheidung, wie es mit dem Bad weitergeht, eine Sondersitzung einberufen.


    Die Stadtwerke hätten in der Vergangenheit wiederholt über den Zustand des Hallenbades berichtet und auch darüber, dass irgendwann der Tag komme, an dem eine große Reparatur anstehe, betont Marx. Jetzt müsse die Politik sagen, wie sie sich die Zukunft des Hallenbades vorstelle. Über die Dauer der Schließung könne er daher derzeit keine Angaben machen, so Marx weiter, da er „die Dauer des politischen Entscheidungsprozesses“ zunächst als Unbekannte in der Rechnung habe. jst

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Dienstag

    12°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 19°C
    Donnerstag

    9°C - 18°C
    Freitag

    6°C - 15°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige