40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Fünfte bei "GNTM": Taynara aus Rhaunen geht mit einem Lächeln statt Tränen
  • Aus unserem Archiv

    Fünfte bei "GNTM": Taynara aus Rhaunen geht mit einem Lächeln statt Tränen

    Palma de Mallorca/Rhaunen. Taynara kann stolz auf sich sein, ihre Oma Gisela Wolf und der Rest ihres großen Fanclubs sind es jedenfalls: „Germany's Next Topmodel 2016“ ist sie zwar nicht, aber beim Finale in der Stierkampfarena von Palma gab sie noch einmal alles und zeigte dem Publikum live vor Ort und im Fernsehen, welch enormes Potenzial in ihr steckt.

    Von Luisa Heipe und Michael Fenstermacher

    „Das ist der spannendste Moment meines Lebens“ meint Taynara zu Beginn der Show. Denn sie steht zusammen mit den anderen Models an diesem Abend mitten im Rampenlicht. Anders als in den vergangenen Woche ist jetzt fast jede Bewegung live auf Sendung, und somit sind keine Patzer erlaubt.

    Es geht los: Das Mädchen mit dem größten Fanclub, von der vierten Zuschauerreihe aus gesehen!
    Es geht los: Das Mädchen mit dem größten Fanclub, von der vierten Zuschauerreihe aus gesehen!
    Foto: Johannes Jaenicke

    Als erste der fünf Kandidatinnen betritt die junge Frau mit Wurzeln im Hunsrück in einem eleganten schwarzen Kleid den Laufsteg und begrüßt die Zuschauer mit einem Luftkuss. Dass sie den größten Fanclub hat, merken sofort alle in der Arena und zuhause vor dem Fernseher und wird auch von Model-Zuchtmeisterin Heidi Klum bewundernd anerkannt. Taynaras Mama Seneidi da Silva, die aus Brasilien stammt, spielt wie in einer Sambatruppe den Einheizer für die Dutzenden Freunde und Angehörigen mit Taynara-T-Shirts und blonde Lockenperücken. Auch Oma Gisela Wolf aus Rhaunen und ihr Partner Uwe Masche sind zu erkennen.

    Und auch Taynara selbst hatte kurz vor dem Showstart Zeit für Familie und Fans. Ihr Gesicht spricht Bände!
    Und auch Taynara selbst hatte kurz vor dem Showstart Zeit für Familie und Fans. Ihr Gesicht spricht Bände!
    Foto: Johannes Jaenicke

    Die Fangruppe aus Rhaunen, Woppenroth, allen Teilen Deutschlands und sogar Brasilien hatte sich schon eineinhalb Stunden vor dem Finalstart vor der Arena versammelt, wie die NZ vom ebenfalls mitgereisten Apotheker Johannes Jaenicke erfährt, der uns live seine Eindrücke schildert. Sogar eine kurze Begegnung mit Taynara selbst – natürlich fotografisch belegt – kommt wenig später im Inneren des Coliseo Balear zustande. „Ich bin zur Toilette falsch abgebogen und bei den Models gelandet – gibt Schlimmeres“, berichtet der Rhauner schelmisch.

    Zurück zur Liveshow, wo es recht schnell ernst wird für Taynara: In einer Videorückblende sieht man, wie die Finalistinnen in Shanghai unterwegs auf der Fashionshow sind und einige Castings haben. Hier kommt es darauf an, möglichst viele Jobs zu bekommen. Für Taynara erweist sich das als schwierig: Sie hat als Einzige zunächst kein Glück. Beim letzten Casting reicht es dann doch endlich für den Job. Die Motivation dafür mag sie zu guter Letzt aus einer Videobotschaft ihrer Mutter entnehmen, die sie mit den Worten: „Taynara, du schaffst das“ noch einmal kräftig anfeuert und stärkt – inklusive eines eigenwilligen Motivationssongs, der bei Fans der Show mittlerweile Kultstatus genießt.

    In der Liveshow kann Taynara dann noch einmal beim Asia-Walk in einem Fantasiekostüm auf dem Laufsteg glänzen, die Jury lobt ihr schauspielerisches Talent. Doch dann kommt der Moment der Wahrheit: Während Juror Thomas Hayo Taynaras positive Lebenseinstellung lobt, betont sein Kollege Michael Michalsky, dass es vor allem auf die Anzahl der Jobs ankäme. Und so verkünden die beiden Männer und Heidi Klum nach einer Werbepause ihren Entschluss: Für Taynara, die mit Fata auf das Urteil wartet, ist der Weg an dieser Stelle leider zu Ende.

    Einfach bezaubernd: Mit ihrem Asia-Walk sammelt Taynara noch einmal Pluspunkte.
    Einfach bezaubernd: Mit ihrem Asia-Walk sammelt Taynara noch einmal Pluspunkte.
    Foto: Johannes Jaenicke

    Doch statt Enttäuschung ist auf ihrem Gesicht ein ehrliches Lächeln zu sehen. Ein weiterer Beweis dafür, dass sie ein wahrer Sonnenschein ist, der sich so schnell nicht unterkriegen lässt. Sie bedankt sich bei Heidi und beteuert, dass ihr die Zeit viel gebracht habe und sie unbedingt weitermachen wolle. Kurz darauf läuft sie die Bühne herunter, mitten in die Arme ihrer jubelnden Mama und zu ihrer treuen Fangemeinschaft.

    Endlich vereint und keiner wirkt enttäuscht: Taynara und Oma Gisela Wolf
    Endlich vereint und keiner wirkt enttäuscht: Taynara und Oma Gisela Wolf
    Foto: Johannes Jaenicke

    Nach einem letzten Auftritt auf dem Laufsteg mit allen anderen Mädchen der Staffel, geht es für sie dann endgültig in den Schoß der Familie und ihrer Anhänger, bei denen sie Platz nehmen darf. Mehrere Fotos von Apotheker Jaenicke beweisen: Sie kann schon wieder strahlen und steckt die Enttäuschung gut weg, diese junge Frau wird ihren Weg machen. Dass Kim am Ende vor Elena zur Siegerin gekürt wird, ist für Team Taynara wohl nur eine Randnotiz.

    Ein Jahr danach: Wie geht es Germany's Next Topmodel Kandidatin Taynara heute?Dankeschön an Oma und Fans in Rhaunen: GNTM-Model Taynara gibt auf dem Dorfplatz Autogramme Heidi-Klum-Show ist für Tay nur ein Sprungbrett Taynara im Gespräch: Heidi-Klum-Show ist nur ein SprungbrettDas "Topmodel"-Finale in Bildern: So lief es für Taynaraweitere Links
    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Samstag

    9°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    Montag

    7°C - 12°C
    Dienstag

    7°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige