40.000

Ankauf wäre ein"Schnäppchen"

Hermeskeil/Thalfang/Morbach – Seit 2009 kämpfen die Landkreise Bernkastel-Wittlich und Trier-Saarburg sowie die Anrainerkommunen Hermeskeil, Thalfang und Morbach, um den Ankauf der Trasse der der Hunsrückbahn zwischen Hermeskeil und Morbach. Es geht um 400 000 Euro für 50 Kilometer Gleis. Die rot-grüne Landesregierung sperrt sich gegen das Projekt.

Die Gleise sind verrostet, ein sicheres Zeichen, dass hier schon lange kein Zug mehr durchgekommen ist. Bernd Heinrichsmeyer, Prokurist der HEB Hunsrück Eisenbahninfrastruktur GmbH, steht auf dem Hoxeler Viadukt und ...
Lesezeit für diesen Artikel (395 Wörter): 1 Minute, 43 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Nahe-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Freitag

-3°C - 12°C
Samstag

-2°C - 12°C
Sonntag

0°C - 13°C
Montag

2°C - 12°C
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach