40.000
Aus unserem Archiv
Bruttig-Fankel

Unfall mit Wohnmobil: Sechs Menschen verletzt

Sechs Menschen sind am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall nahe der Staustufe Bruttig-Fankel zum Teil schwer verletzt worden.

Ein Bild der Zerstörung gab es gestern an der Fankeler Staustufe zu sehen.
Ein Bild der Zerstörung gab es gestern an der Fankeler Staustufe zu sehen.

Wie die Cochemer Polizei berichtet, versuchte gegen 10 Uhr ein Autofahrer von einem Grundstück an der B49 zwischen Ernst und Ellenz-Poltersdorf auf die viel befahrene Straße zu fahren. Aufgrund eines parkenden Lastwagen war ihm die Sicht auf den fließenden Verkehr aus Richtung Ellenz-Poltersdorf eingeschränkt.

Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug dennoch auf die Straße und stieß dort mit einem einem Wohnmobil, das aus Richtung Ellenz-Poltersdorf kam, zusammen. Alle vier Insassen des Autos wurden verletzt, teilweise schwer. Auch die beiden Nutzer des Wohnmobils wurden teils schwer verletzt.

Alle Beteiligten kommen aus dem Raum Gummersbach beziehungsweise aus Norddeutschland. Im Einsatz befanden sich circa 20 Feuerwehrleute aus dem Raum Bruttig, Ernst, Poltersdorf, ein Notarzt, sechs Kräfte des Rettungsdienstes sowie Mitarbeiter der Straßenmeistereien Alf und Cochem sowie die Polizei. Die B 49 musste für den Verkehr bis etwa 12.30 Uhr voll gesperrt werden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer des Pkw ein. red

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach