40.000

BüchelSchlafen bei Kameraden: Das ist in einer neuen Unterkunft auf dem Fliegerhorst Büchel bald passé

Thomas Brost

Zu sechst in ein 28 Quadratmeter großes Zimmer drücken, drei schlafen oben, drei unten, es mieft nach abgestandenem Oliv, und unter den Etagenbetten müssen mehrmals pro Woche die flockigen „Nato-Ratten” herausgekehrt werden – so sah der Kasernen-Alltag unter Soldaten anno 1981 aus.

Und jetzt? „Wir müssen dem Wohnraum für Soldaten den Bedürfnissen der Zeit anpassen“, sagt Kasernenkommandant Gregor Schlemmer. Völlig neuartig ist das, was der Oberstleutnant auf dem Gelände des Fliegerhorstes Büchel ...

Lesezeit für diesen Artikel (362 Wörter): 1 Minute, 34 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach