40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Das kann dauern: Zoff um Windräder in der Eifel
  • CochemDas kann dauern: Zoff um Windräder in der Eifel

    In Beuren und Urschmitt sind acht Windkraftanlagen in der Planung. Es wären die ersten in der Verbandsgemeinde Ulmen. Doch bis es so weit ist, wird es wohl noch etwas dauern. Derzeit verhandelt der Kreisrechtsausschuss verschiedene Einsprüche des Investors gegen die bisherige Genehmigung, möglicherweise wird alles auch vor dem Verwaltungsgericht enden. 2014 wurden fünf Windenergieanlagen in Beuren und drei in Urschmitt beantragt, im Dezember vergangenen Jahres erfolgte deren Genehmigung durch den Kreis Cochem-Zell. Allerdings legte der Investor, die Firma Gamesa Energie Deutschland GmbH aus Oldenburg, Widerspruch gegen einige Nebenbestimmungen ein.

    Dabei geht es vor allem um die Betriebszeiten der Anlagen. Gamesa hätte gerne den Vollbetrieb, beantragt und schließlich genehmigt wurde aber nur ein Tagbetrieb. Über den jetzigen Widerspruch hofft ...

    Lesezeit für diesen Artikel (324 Wörter): 1 Minute, 24 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige