Archivierter Artikel vom 03.10.2017, 18:00 Uhr
Plus
Cochem

Das kann dauern: Zoff um Windräder in der Eifel

In Beuren und Urschmitt sind acht Windkraftanlagen in der Planung. Es wären die ersten in der Verbandsgemeinde Ulmen. Doch bis es so weit ist, wird es wohl noch etwas dauern. Derzeit verhandelt der Kreisrechtsausschuss verschiedene Einsprüche des Investors gegen die bisherige Genehmigung, möglicherweise wird alles auch vor dem Verwaltungsgericht enden. 2014 wurden fünf Windenergieanlagen in Beuren und drei in Urschmitt beantragt, im Dezember vergangenen Jahres erfolgte deren Genehmigung durch den Kreis Cochem-Zell. Allerdings legte der Investor, die Firma Gamesa Energie Deutschland GmbH aus Oldenburg, Widerspruch gegen einige Nebenbestimmungen ein.

Lesezeit: 2 Minuten