40.000
Aus unserem Archiv
Zell

Betrunken zur Polizei gefahren: Führerschein weg

Nachdem erst vor wenigen Wochen ein Lkw-Fahrer spät nachts erheblich alkoholisiert bei der Zeller Polizei vorgefahren war, um einen Wildunfall zu melden, hat es ihm am Dienstag ein 41-Jähriger mit seinem Auto gleichgetan.

Symbolfoto.
Symbolfoto.
Foto: picture alliance / dpa

Er wollte eine Strafanzeige wegen Betruges erstatten, die die Beamten zwar aufnahmen, jedoch erstattete die Polizei anschließend auch Strafanzeige gegen den 41-Jährigen wegen Trunkenheit im Verkehr. Die Beamten bemerkten während der Anzeigenaufnahme auf der Wache eine deutliche Alkoholisierung des Mannes. Ein Alkoholtest ergab einen so hohen Wert, dass eine Blutentnahme erfolgte und der Führerschein sofort einbehalten wurde.

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

18°C - 29°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 33°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach