40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Weinfest in Monreal gebührend gefeiert
  • Aus unserem Archiv
    Monreal

    Weinfest in Monreal gebührend gefeiert

    Der historische Ortskern rund um den Marktplatz in Monreal stand ganz im Zeichen der Weinkultur. Der 2002 gegründete Weinbauverein "mons regalis" feierte unter dem Motto "Zehn Jahre Rebbau in Monreal" ein Weinfest mit Festumzug.

    Als Winzer verkleidet sorgten viele Kinder beim Festumzug für ein farbenfrohes Spektakel.
    Als Winzer verkleidet sorgten viele Kinder beim Festumzug für ein farbenfrohes Spektakel.
    Foto: Elvira Bell

    Monreal - Überall werden derzeit in Deutschland die Weinfeste gefeiert, so auch in der Vordereifelgemeinde Monreal. Der historische Ortskern rund um den Marktplatz stand ganz im Zeichen der Weinkultur. Bis zuletzt hatte Willi Brück, der Vorsitzende des 2002 gegründeten Weinbauvereins "mons regalis" gehofft, zu "Zehn Jahre Rebbau in Monreal" nach Andrea I. und Jessica I. eine neue Weinkönigin krönen zu können. "Es gab sogar zwei interessierte Kandidatinnen, die dieses repräsentative Amt bekleiden wollten, doch leider hat es mit einer neuen Majestät doch nicht geklappt", bedauert der Erste Vorsitzende. Aber auch ohne Weinrepräsentantin wurde das Weinfest, das von Beginn an viele Freunde gefunden hatte, gebührend gefeiert.

    Zunächst hatte der Verein zu einer gut besuchten kostenlosen Weinprobe eingeladen. Der folgende Tag wurde durch einen kleinen, aber feinen Festumzug gekrönt. Für ein farbenfrohes Spektakel sorgten unter anderem auch zahlreiche Kinder, die als Winzer verkleidet waren. An vergangene Zeiten erinnerte Helmut Schuld, der Nachtwächter von Ahrweiler, der sich mit seinem mittelalterlichem Gewand, mit Hellebarde und Laterne sehr gut in das Gesamtbild einreihte. Nett anzusehen waren auch die lebendigen "Weinflaschen der Galerie Artarus", die für den edlen Rebensaft warben sowie ein Erntewagen. Begleitet wurde der Festumzug durch die Burgkapelle Monreal. Darüber hinaus gab es vor dem stimmungsvollen Ambiente der Fachwerkhäuser eine Ausstellung mit historischen Weinbaugerätschaften.

    Der Weinanbau hat in Monreal eine lange Tradition. "Es ist davon auszugehen, dass die Grafen von Virneburg, die seit dem 13. Jahrhundert ihren Sitz in Monreal hatten, die ersten Weinreben am Burgberg angepflanzt haben", erklärt Willi Brück. Das Flurstück heißt auch an dieser Burgbergstelle "Im Wingert". Als damaliger Ortsbürgermeister hatte sich Brück Anfang der 1990er-Jahre mit dem Gedanken getragen, die Tradition wieder aufzugreifen und ein geeignetes Grundstück für den Rebenanbau zu finden. Damals war der Burgberg mit Hecken und Bäumen bewachsen. "Die Fläche am Steilhang der Löwenburg wurde nach meiner Ortsbürgermeisterzeit freigestellt", sagt Brück. Danach bot es sich an, einen kleinen Weinberg anzulegen.

    2002 fand sich eine Gruppe mit dem damaligen Verbandsgemeindebürgermeister Alexander Saftig und dem damaligen Ortsbürgermeister Roland Bartsch, die den Verein "mons regalis" gründete. In Abwesenheit wurde Brück damals zum stellvertretenden Vorsitzenden, Klaus Althausen zum Vorsitzenden gewählt. "Die Gemeinde stellte uns das heute bepflanzte Grundstück zur Verfügung, und wir pflanzten 2003 die ersten Reben.. Es sollte eine rote Traube sein. Die "Monrealer Weinbauern" wählten die Rebsorte Regent. Nur 99 Stöcke auf 100 Quadratmetern dürfen es aus rechtlichen Gründen sein. Aber auch diese kleine Fläche fordert von den Verantwortlichen das ganze Jahr über Hege und Pflege.

    Es wurden Paten für die Rebstöcke gesucht, und es haben sich im Laufe der Jahre mehr als 70 Patenschaften entwickelt. Heute zählt der Verein über die Paten hinaus knapp 30 Mitglieder.

    Elvira Bell

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    10°C - 13°C
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    12°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige