40.000

KruftStammzellspender dringend gesucht: Krufter Familienvater kämpft um sein Leben

Martina Koch

Eine Welle der Hilfsbereitschaft rollt durch die Pellenz, seit die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) vor einer Woche darüber informierte, dass ein beliebter Mitbürger aus Kruft dringend einen Stammzellspender sucht: Norbert Ochtendung, Vorsitzender des 600 Mitglieder starken Sportvereins DJK Alemannia Kruft/Kretz, ist an Blutkrebs erkrankt. Um einen lebensrettenden Spender zu finden, veranstaltet die DKMS am Samstag, 8. Dezember, von 11 bis 16 Uhr eine Registrierungsaktion in der Vulkanhalle. Verbandsgemeindebürgermeister Klaus Bell hat die Schirmherrschaft übernommen.

Der Aufruf zur Teilnahme an der Registrierungsaktion, die unter dem Motto „Norbert will leben“ steht, verbreitete sich rasend schnell über die sozialen Netzwerke und in WhatsApp-Gruppen. Das Schicksal des dreifachen ...

Lesezeit für diesen Artikel (659 Wörter): 2 Minuten, 51 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

4°C - 6°C
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

3°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach