40.000
Aus unserem Archiv
Monreal

Nürburgring-Serie: Mit Gisela Weiler in alten Erinnerungen schwelgen

Elvira Bell

Der Nürburgring feierte in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. In einer kleinen Serie stellen wir Menschen vor, die zum Ring eine besondere Beziehung haben. Eine davon ist Gisela Weiler aus Monreal.

Es ist eine Sammlung besonderer Erinnerungen an den Nürburgring: Manchmal, in besonders emotionalen Momenten, greift sie zu einem alten braunen Fotoalbum. Die Monrealerin Gisela Weiler ist froh, diese handfesten Erinnerungen ihres rennsportbegeisterten Onkels Hans Ohligschläger ihr Eigen nennen zu dürfen. Ihr verstorbener Onkel liebte ebenso wie ihr vor zwei Jahren verstorbener Sohn Peter den Motorsport auf dem Nürburgring.

Mit großer Leidenschaft hat der gebürtige Mayener Fotos von den Rennfahrern und ihren Fahrzeugen gemacht und Autogramme gesammelt, um sich auch später gedanklich in diese Zeit und an die persönlichen Begegnungen mit den Rennfahrern zurückversetzen. „Er hat alles, was mit der Rennstrecke zusammenhing, gesammelt“, erzählt Weiler. Unter anderem hatte Ohligschläger den 1965 verstorbenen deutschen Rennfahrer Edgar Barth sowie Max Deubel, den ehemaligen Seitenwagen-Weltmeister und zwölffachen Grand-Prix-Sieger, fotografiert. Ganz besonders mochte ihr Onkel Wolfgang Graf Berghe von Trips. Der Formel-1-Pilot verunglückte im September 1961 beim Großen Preis von Italien in Monza. Der Mitbegründer des Deutschen Sportfahrerkreises wurde aus seinem Rennwagen geschleudert und war sofort tot.

Obwohl Gisela Weiler nur ein einziges Mal im Leben am Nürburgring war, begegnete sie der gräflichen Familie Berghe von Trips – allerdings ganz privat. Als selbstständiger Dachdecker hatte ihr Mann in der Nähe von Köln das Dach der Villa Trips gedeckt. „Ich war froh, auf diese Weise vor vielen Jahren den Vater der Rennfahrerlegende kennengelernt zu haben. Es war für mich ein unvergessliches Erlebnis.“

Von unserer Mitarbeiterin Elvira Bell

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

11°C - 22°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Freitag

9°C - 18°C
Samstag

0°C - 17°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach