40.000
Aus unserem Archiv
Kell

Neue Oberfläche für Traumpfad-Parkplatz

Der unbefestigte und teilweise verkrautete Traumpfad-Parkplatz am Kindergarten in Kell ist der CDU des Stadtteils ein Dorn im Auge. Sie beantragte, dass die Stellflächen mit Basaltsplit versehen werden. Dieser Antrag ist ein Punkt der Ortsbeiratssitzung am heutigen Donnerstag, 21. Oktober, 20 Uhr, Gaststätte Keller Höhe, Welchengasse 6.

Kell – Der unbefestigte und teilweise verkrautete Traumpfad-Parkplatz am Kindergarten in Kell ist der CDU des Stadtteils ein Dorn im Auge. Sie beantragte, dass die Stellflächen mit Basaltsplit versehen werden. Dieser Antrag ist ein Punkt der Ortsbeiratssitzung am heutigen Donnerstag, 21. Oktober, 20 Uhr, Gaststätte Keller Höhe, Welchengasse 6.


Weiterhin hatte die Union beantragt, dass der Platz, an der die Steinstele steht, ebenfalls mit Basaltsplit aufgeschüttet und eine Bank installiert wird. Finanziert werden könnte dies nach Meinung der CDU durch die Einsparungen bei der Steinstele. Die Stadt hatte 3000 Euro zugesagt, Kell aber nur 2380 Euro verbraucht. In einem Schreiben von Bürgermeister Josef Nonn an die CDU heißt es, dass der Parkplatz wie vorgeschlagen den Basaltsplit erhalten soll. In Sachen Steinstelenplatz sieht der Bürgermeister die beschriebenen Einsparungen nicht.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Andernacher Rhein-Zeitung.

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

15°C - 27°C
Donnerstag

15°C - 30°C
Freitag

18°C - 30°C
Samstag

16°C - 25°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach