40.000
Aus unserem Archiv

Glocke im Brexbachtal gestohlen: Pfadfinder appellieren an Diebe

Bendorf/Niederkassel – Es ist eine alte – wenn auch nicht durchweg beliebte – Tradition unter Pfadfinderstämmen, sich gegenseitig Fahnen und Banner vom Mast des Lagerplatzes zu "klauen", die später wieder ausgelöst oder zurückerobert werden können. An ebenso ein Spielchen dachten auch die Pfadfinder des Stammes Roncalli aus Niederkassel (Nordrhein-Westfalen) in ihrem Sommerlager auf dem Zeltplatz im Bendorfer Brexbachtal, als ihre Signalglocke über Nacht verschwand. Doch es war kein Spiel.

Ein Stück Tradition: die vermisste Glocke.
Ein Stück Tradition: die vermisste Glocke.

Von unserem Redakteur Damian Morcinek

"Leider hat sich niemand zum Klau bekannt, und wir haben die Glocke bis zu unserer Abreise nicht zurückbekommen", sagt Anna Friedrichs aus dem Vorstandsteam des Pfadfinderstammes Roncalli, der sich mit einem Hilferuf an unsere Zeitung gewendet hat. Seit gut einer Woche ist die gusseiserne Glocke, die in der Nacht von Freitag, 15., auf Samstag, 16. August, gestohlen wurde, verschwunden. Das circa 30 Zentimeter hohe und 25 Kilogramm schwere Stück ist seit 39 Jahren in Stammesbesitz. Nach Angaben der Polizei Bendorf, wo der Diebstahl zur Anzeige gebracht wurde, hat die Glocke einen materiellen Wert von 500 Euro.

Wesentlich höher ist aber der ideelle Wert. Das betont auch Anna Friedrichs. "Die Glocke weckt in jedem Lager unsere Kinder und dient als Signal für Versammlungen und wichtige Ankündigungen. Es ist für uns unvorstellbar, im kommenden Lager nicht von dem vertrauten Ding-Dong geweckt zu werden", sagt sie.

Wie die Polizei auf RZ-Anfrage mitteilt, sieht alles danach aus, dass die Glocke nicht von anderen Pfadfindern entwendet wurde, die ihr Lager zeitgleich auf dem Zeltplatz im Brexbachtal abgehalten haben. Die geschädigten Pfadfinder aus Niederkassel hätten jeden anderen Stamm und jede Sippe nach ihrer Glocke gefragt. Und da es keinerlei Täterhinweise gibt, bestehen für die Polizei aktuell auch keine Ermittlungsansätze.

Doch da die Hoffnung bekanntlich zuletzt stirbt, appelliert der Stamm Roncalli inständig an die Vernunft und den Anstand der Diebe. "Bitte meldet euch bei uns und gebt uns die Glocke wieder. Ihr habt uns nicht nur eine Glocke, sondern ein Stück von unserer Stammestradition weggenommen", sagt Friedrichs. Sollten die Niederkasseler ihr "Stammesmitglied" zurückbekommen, sind sie bereit, die Anzeige zurückzuziehen.

Hinweise nimmt der Stamm Roncalli an stavo@stamm-roncalli.de oder die Polizei, Tel. 02622/940 20, entgegen.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Mittwoch

15°C - 25°C
Donnerstag

15°C - 24°C
Freitag

16°C - 28°C
Samstag

16°C - 30°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

Anzeige