40.000

HatzenportFeuerwehreinsatz: In Hatzenporter Hotel brennt der Dachstuhl

Rund 50 Feuerwehrleute waren in der Nacht zum Dienstag im Einsatz, um einen Dachstuhlbrand in Hatzenport zu löschen. Das Feuer war gegen Mitternacht von den Bewohnern des zurzeit nicht in Betrieb befindlichen Hotels an der Moselstraße gemeldet worden. Diese brachten sich frühzeitig in Sicherheit, wie der stellvertretende Wehrleiter der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel, Andreas Griebel, im Gespräch mit der RZ erklärte.

Der Schwelbrand hatte zunächst zu einer starken Rauchentwicklung geführt, wie die Polizei mitteilte. „Nach anfänglichen Schwierigkeiten, den Brandherd zu lokalisieren, konnte das eigentliche Feuer schließlich gelöscht werden“, heißt es.

Griebel erklärte ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf