40.000

KoblenzBecher, Essensreste, Flaschen: Nach Rhein in Flammen müssen Dutzende Mitarbeiter aufräumen

Katharina Demleitner

Rhein in Flammen mit dem Sommerfest ist der unbestrittene Veranstaltungshöhepunkt im Oberen Mittelrheintal. Jahr für Jahr lassen sich rund 170.000 Besucher das mitreißende, musiksynchrone Abschlussfeuerwerk auf der Festung Ehrenbreitstein nicht entgehen. Doch wo viele Menschen feiern, gibt es viel Müll. Das große Aufräumen übernimmt der kommunale Servicebetrieb der Stadt und sorgt nicht nur für eine saubere Festmeile. Die RZ hat die Männer in Orange getroffen.

Früher Sonntagmorgen, die Rheinanlagen sind verlassen. Die Mülleimer quellen über, um sie herum stapelt sich Abfall, genau wie auf Bänken, an den Zäunen zum Ufer, auf Bürgersteigen und Mauern. Auf ...

Lesezeit für diesen Artikel (501 Wörter): 2 Minuten, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C
Dienstag

17°C - 29°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf